Luminar AI angekündigt – der Nachfolger von Luminar 4

Luminar AI - neues Logo

Die Firma Skylum hat für die beliebte Lightroom Alternative Luminar eine neue Version angekündigt. Diese trägt den Namen Luminar AI und soll im Dezember 2020 das beliebte Luminar 4 ablösen.

Hier findest du alle bis jetzt bekannten Informationen rund um Luminar AI.

Noch mehr künstlichen Intelligenz (AI)

Das Luminar stark auf künstliche Intelligenz setzt um den Workflow in der Bildbearbeitung zu vereinfachen, ist spätestens seit den großartigen AI Features aus der (noch) aktuellen Version klar. Vor allem der AI Sky Replacement Filter ist ein absolutes Highlight (mehr dazu findest du in meinem Luminar 4 Test).

Die künstliche Intelligenz der Software (AI = Artificial Intelligence) soll in der neuen Version noch stärker ausgebaut werden. Das suggeriert schon der Name: Anstatt Luminar 5 heißt die kommende Version also Luminar AI. (bzw. nach offizieller Schreibweise LuminarAI)

Noch bessere Porträt-Tools

Zur Bearbeitung von Porträts hat Luminar für die angekündigte Version folgende brandneuen AI Filter entwickelt:

  • Body AI
  • Face AI
  • Iris AI (für ausdrucksstarke Augen)
  • Skin AI

Ich persönlich finde die Porträt-Tools bereits in der aktuellen Version extrem gut. Somit bin ich wirklich gespannt, wie groß die Verbesserungen in LuminarAI sein werden.

Mehr Tools für Landschaftsfotografen

Neben den bekannten Sky Enhancer, dem Sky Replacement Tool sowie den Sonnenstrahlen-Filter sind für die Bearbeitung von Landschaftsbildern weitere Tools und Verbesserungen angekündigt (Golden Hour, Atmosphere AI)

Auch von einem Sky AI Tool ist im offiziellen Pressebericht die Rede.

Sky AI Filter in Luminar AI
Der neue Sky AI Filter in LuminarAI

Weitere Features von Luminar AI

Weitere Verbesserungen bzw. neue Features (die Liste wird laufend aktualisiert, sobald Skylum weitere Details zu kommenden Version bekannt gibt):

  • Structure AI für mehr Textur und Struktur
  • Composition AI für die Wahl des perfekten Bildausschnitts sowie zur Korrektur von schiefen Bildern
  • Accent AI für die Verbesserung der Belichtung und der Farbe

Luminar AI Rabatt (Vorbestell-Aktion)

Für die ersten 30.000 Käufer von Luminar AI gibt es einen Frühbucherpreis von 69 EUR anstelle des regulären Preises von 79 EUR. Falls du bereits Luminar 4 besitzt, kannst du LuminarAI ebenfalls um 69 EUR erwerben.

Hier geht´s zur Frühbucher-Aktion inklusive Rabatt*

Zusätzlich gibt es eine 30-Tage Geld-zurück-Garantie.

Rabattcode

Bei Aktionspreisen werden Rabattcodes nicht zugelassen.

Ansonsten kannst du mit meinem Luminar AI Rabattcode 99blickwinkel weitere 10 Euro beim Kauf von Luminar sparen.

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert, sobald neue Informationen öffentlich gemacht werden. Sobald LuminarAI im Dezember 2020 erscheint, wird es einen umfangreichen Testbericht hier auf 99blickwinkel.com geben.

Weitere Informationen zu Luminar AI findest du hier auf der offiziellen Webseite.

Auch interessant
Über den Autor
Robert Leitinger
Keinen Beitrag mehr verpassen!
Trage dich jetzt zum 99blickwinkel Newsletter ein.

Mit dem Absenden dieses Formulars erteilst Du mir die Einwilligung, dir meinen Email-Newsletter zuzusenden. Dies kannst du jederzeit wiederrufen. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.

2 Gedanken zu „Luminar AI angekündigt – der Nachfolger von Luminar 4“

  1. Naja, die Bezeichnung “Lightroom Alternative” ist leicht geschmeichelt, wenn man die deutlichen Defizite in Konzept und Katalogmanagement betrachtet.
    Skylum legt ja, immer wieder sehr deutlich beworben, bei Luminar den Schwerpunkt auf komplette Bildfälschung z.B. durch Austausch des real fotografierten Himmels durch eine fertige Vorlage oder automatische Erzeugung “ausdrucksstärkerer Augen” etc etc.
    Damit will ich die bewusst mir Luminar erzeugten Kunstwerke nicht abwerten, aber Fotografie ist eben nur eine der Grundlagen für das erzeugte Ergebnis.

    Antworten
    • Hallo Klaus – grundsätzlich hast du schon recht, wobei ich da was hinzufügen möchte. Auch Lightroom kann man perfekt zur Bildmanipulation nutzen (wenn auch nicht auf dem Level wie bei Luminar). Und andersrum ist man ja auch bei Luminar nicht gezwungen, die diversen Tools zu nutzen, sondern kann ebenfalls das RAW Bild so natürlich wie möglich entwickeln, wenn man das möchte.

Schreibe einen Kommentar

Kennzeichnung & Information: Affiliate Links / Partnerlinks
Bei einem Link, der mit einem Stern gekennzeichnet ist (*), handelt es sich um einen Affiliate Link. Durch den Link gelangst du auf einen Onlineshop (z.B. amazon.de). Wenn du über diesen Link etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten. Dadurch kann diese Webseite finanziert werden und sie bleibt frei von externen Werbebanner. Vielen Dank! Produktbilder: Wenn Produktbilder auf dieser Webseite auf amazon.de oder einem anderen Onlineshop verlinken, handelt es sich ebenfalls um einen Affiliate Link. Weitere Informationen disbezüglich findest du in der Datenschutzerklärung.