Adobe Foto Abo als Prepaid kaufen – OHNE Abo (Jahreslizenz)

adobe foto abo

Seit längerer Zeit ist die professionelle Version von Photoshop (Photoshop CC) nur noch im Abo erhältlich. Wirklich interessant ist hierbei das Adobe Foto Abo. Es beinhaltet neben Photoshop CC auch Lightroom sowie eine Cloud-Anbindung und diverse Apps (z.B. Lightroom Mobile für Smartphones). Alle Updates sind kostenlos inkludiert!

In diesem Beitrag zeige ich dir eine einfache Lösung, wie du Photoshop und Lightoom OHNE Abo nutzen kannst. Vorher möchte ich aber noch kurz generell auf das Adobe Creative Cloud Foto Abo eingehen:

Preislich gesehen ist das Adobe Foto Abo durchaus (auch für Hobbyfotografen) interessant. Derzeit zahlt man monatlich 11,99 (also ca. 144 Euro im Jahr). Damit ist das Foto-Abo günstiger, als wenn man Photoshop CC als Einzellizenz erwerben würde.

Und im Vergleich zur früheren Kaufversion, spart man ebenfalls Geld – ein Beispiel:

Für die Vollversion von Photoshop CS6 musste man ca. 1.000 Euro bezahlen (Für die Extended-Version noch deutlich mehr). Dann musste man sich Adobe Lightroom um damals ca. 200 Euro noch extra dazukaufen. Man bezahlte für ein Paket von Photoshop und Lightroom also gut 1200 Euro oder mehr. Für Updates musste wiederum (teuer) bezahlt werden.

Für diesen Preis könnte das Adobe Foto Abo fast 10 Jahre genutzt werden – ALLE Updates kostenlos inklusive. Dazu noch eine Cloud-Anbindung zur Datensynchronisation und Sicherung sowie mobile Apps.

Du siehst also – das Adobe Foto Abo ist also durchaus eine tolle Sache.

Allerdings gibt es einen Nachteil. Es ist eben ein Abo-Modell und das mögen viele Anwender einfach nicht! Diesbezüglich gibt es diverse Sorgen, wie z.B. eine komplizierte Kündigung oder dass man eine Kündigungsfrist übersieht und der Vertrag weiterläuft, ohne dass man die Software benötigt.

Dafür gibt es aber eine einfache Lösung!

 

Adobe Foto Abo: Jahreslizenz ohne Bindung, ohne Abo

Du kannst dir ganz einfach eine 1-Jahreslizenz des Adobe Foto-Abo auf amazon.de kaufen*. Diese kostet ca. 138 Euro (Stand Dezember 2017) (Preis variiert), ist derzeit also sogar günstiger als das Abo-Modell.

Damit kannst du das Adobe Foto Abo ein Jahr nutzen. Danach kannst du dir entweder wieder eine Jahreslizenz kaufen, oder eben das klassische Abo-Modell wählen.

Ich persönlich kaufe mir eigentlich jedes Jahr eine 1-Jahreslizenz und finde diese Lösung am besten. Ich muss mich nicht mit Kündigungsfristen etc. herumschlagen.

Nach Ablauf der 1-Jahreslizenz kannst du Photoshop und Co. bis zur weiteren Aktivierung zwar nicht mehr nutzen, aber alle Daten und Einstellungen bleiben selbstverständlich erhalten. Eine weitere Aktivierung ist mit dem Kauf einer neuen Jahreslizenz in wenigen Sekunden erledigt.

Die Prepaid 1-Jahreslizenz ist entweder sofort erhältlich (Code wird dir innerhalb deines Amazon-Kontos angezeigt), oder du kannst dir den Code per Aktivierungskarte zusenden lassen. Außerdem kannst du noch die Höhe des Cloud-Speichers wählen (20 GB oder 1 TB). Ich habe mich für die günstigere Variante mit 20 GB entschieden.

-> Sofort verfügbare 1-Jahreslizenz auf amazon.de kaufen*

(Wähle zwischen PC / MAC)

 

So einfach kannst du die Prepaid 1-Jahreslizenz nutzen

Die Pre-Paid Version des Adobe Foto Abo ist nicht komplizierter als die Abo-Version. In beiden Fällen benötigst du einen Adobe-Account (Adobe-ID). Du musst dich also so oder so bei Adobe anmelden.

Beim Abo-Modell müsstest du eine Zahlungsmethode hinterlegen (z.B.: Kreditkarte). Beim Prepaid kannst du Photoshop, Lightroom und Co einfach mit deinem Aktivierungs-Code für 12 Monate freischalten.

Auch in deinem Amazon-Konto, wo du den Code jederzeit abrufen kannst, ist eine Anleitung zur Aktivierung (inklusiver Links zu Adobe) enthalten.

Hier nochmal die Schritte in der Übersicht:

  1. Adobe Foto Abo 1-Jahreslizenz kaufen* (Achte auf PC oder MAC)
  2. Adobe ID erstellen (wenn du noch keine hast)
  3. Photoshop CC herunterladen
  4. Photoshop CC mittels Code für 12 Monate aktivieren
  5. Weitere Software über die Adobe ID herunterladen (z.B. Lightroom, Lightroom Mobile)

ACHTUNG:

Adobe möchte trotzdem, dass du eine Zahlungsoption (Kreditkarte, etc.) hinterlegt. Das musst du aber natürlich nicht machen. Du kannst das Fenster einfach schließen, ohne eine Zahlungsoption zu hinterlegen.

Nutzt du auch das Adobe Foto Abo in der Prepaid Version? Oder läuft bei dir das klassische Abo? Oder benutzt du generell eine ganz andere Software? Schreibe es doch in die Kommentare!

Achja, hier habe ich noch ein paar Lightroom Tipps für dich ;-)

2 Gedanken zu “Adobe Foto Abo als Prepaid kaufen – OHNE Abo (Jahreslizenz)

    • Wieso sprechen Sie von falschen Hoffnungen? Ich mache hier niemanden falsche Hoffnungen!
      Erstmals: Eine JAHRESLIZENZ ist KEIN Abo – der Unterschied liegt darin, dass man eine ABO aktiv kündigen MUSS und eine Jahreslizenz eben automatisch ausläuft (also eben NICHT automatisch verlängert wird). Somit stellt der KAuf einer Jahreslizenz eine gewisse Alternative zum klassischen Abo da. Ich habe in diesem Beitrag auch nichts anderes behauptet.
      Ich selber nutze z.B. auch die Jahreslizenz, da ich da einfach ein besseres Gefühl habe, als wenn ich ein Abo abschließen müsste. Die Preise variieren zwar, aber als mich die letzte JAhreslizenz gekauft habe, war diese sogar günstiger als das JAhresabo direkt bei Adobe.
      Ich habe also mehrere Vorteile:
      -Günstigerer Preis (zumindest als ich die letzte JAhreslizenz gekauft habe)
      -Ich muss nicht aktiv kündigen
      -Ich muss meine Kredikartendaten nicht bei Adobe angeben

      -> Aus diesen Gründen habe ich mich persönlich für die Jahreslizenz entschieden anstatt des Abos, und diese alternative Option will ich in diesem Beitrag weitergeben. Nicht mehr und nicht weniger.

Schreibe einen Kommentar

Fotografen Merchandise → Hier geht's zum Shop ←Shirts, Pullover, Geschenke uvm.