Reisezoom Objektive Vergleich für E-Mount (Sony Alpha 6000, 6100, 6400 etc.)

Reisezoom Objektive für Sony E-Mount (APS-C)

Hier findest du die besten E-Mount Reisezoom- bzw. Superzoom-Objektive. Dank des großen Brennweitenbereichs sind diese Objektive vor allem auf Reisen sehr praktisch und vielseitig einsetzbar.

Die hier vorgestellten Objektive wurden alle für das Sony E-Mount Bajonett konstruiert und passen auf Sonys APS-C Systemkameras (Sony A6000, A6100, A6300, A6400, A6500, A6600, A5100, etc.).

Top-Empfehlung

Sony SEL-18135 Zoom Objektiv

Angebot
Angebot auf Amazon ➜ *
  • APS-C Standard-Zoomobjektiv mit starker Vergrößerung
  • Herausragendes optisches Design mit einem asphärischen Element für hohe Auflösung von der Bildmitte bis zum Rand
  • Moderne, lineare Motortechnologie für schnelle, präzise und leise Fokuskontrolle

Für Sonys Vollformat Systemkameras (Alpha 7, Alpha 7II, Alpha 7s) sind diese Objektive nicht geeignet. Sie passen zwar auf das Bajonett, der Bildkreis der Objektive ist aber auf den APS-C Sensor abgestimmt!

Die besten Reisezoom Objektive für Sony E-Mount APS-C

Vorab noch eine schnelle Videozusammenfassung zu den besten Reisezoom- bzw. Superzoom-Objektiven für Sony APS-C Systemkameras.

Sony SEL-18200 (18-200mm, f3.5-6.3)

Sony SEL-18200 Zoom-Objektiv (18-200 mm, F3.5-6.3, OSS, APS-C,...
  • Gewicht: 524g
  • Länge: 9,9cm
  • Brennweite: 18-200
  • Zoom-Faktor: 11-fach
  • Lichtstärke: 3.5-6.3
  • Preis (amazon.de):  698,99 EUR
  • Mehr Infos: DxO, Herstellerseite
Bei Amazon ansehen*

Das Sony SEL-18200 ist ein klassischen Reisezoom bzw. Superzoom-Objektiv. Der Brennweitenbereich von 18 bis 200mm entspricht in etwa einen 11-fachen Zoomfaktor. Die Lichtstärke bewegt sich in einem für diese Kategorie üblichen Bereich von 3.5 (Weitwinkel) bis 6.3 (Tele).

Mit einem Gewicht von 524 Gramm und einem Preis von ca. 700 Euro ist das Sony SEL-18200 das schwerste und teuerste Objektiv im Vergleich. Mit einer Länge von 9.9cm (im eingefahrenen Zustand) ist es aber dennoch relativ kompakt. Natürlich verfügt das Objektiv über einen optischen Bildstabilisator („Steady Shot“)

Laut Testberichten liegt die Bildqualität auf einem sehr guten Niveau, lediglich in der Telestellung ist ein stärkerer Schärfeverlust im Randbereich zu erkennen. Dieser kann auch durch Abblenden nicht ganz beseitigt werden. Natürlich treten auch bei diesem Objektiv die üblichen Schwächen von Superzoomobjektiven auf – Verzerrungen sind vor allem in der Tele-Stellung erkennbar. Hier kann die Kamera interne Verzeichnisskorrektur, bzw. die Korrektur im RAW-Konverter aber gute Abhilfe schaffen.

Das Sony SEL-18200 kann sicherlich als sehr gutes Reisezoom-Objektiv bezeichnet werden. Leider ist es mit einem derzeitigen Internetpreis von ca. 700 Euro auch nicht gerade ein Schnäppchen.

➜ Sony SEL-18200 auf amazon.de*

Sony SEL-18200LE (18-200mm, f3.5-6.3)

Sony SEL-18200LE Zoom-Objektiv (18-200 mm, F3.5-6.3, OSS, APS-C,...
  • Gewicht: 460g
  • Länge: 9,7cm
  • Brennweite: 18-200
  • Zoom-Faktor: 11-fach
  • Lichtstärke: 3.5-6.3
  • Preis (amazon.de):  619,99 EUR
  • Mehr Infos: DxO, Herstellerseite
Bei Amazon ansehen*

Konkurrenz aus dem eigenen Haus! Das SEL-18200LE deckt genau den selben Brennweitenbereich (18-200mm) ab. Auch die Lichtstärke ist mit f3.5-6.3 identisch. Das Objektiv ist aber etwas leichter (460 Gramm), kompakter (9,7cm).

Laut Testberichten fällt (auch in Tele-Stellung) der Schärfeverlust im Randbereich sehr moderat aus und stellt kein ernstzunehmendes Problem dar! Erkennbar ist hingegen die Verzerrung im Tele-Bereich ab 70mm. Hier sollte in jedem Fall die automatische Verzeichniskorrektur in der Sony Alpha Systemkamera aktiviert werden. Im RAW-Konverter können Verzerrungen ebenfalls sehr gut ausgeglichen werden.

➜ Sony SEL-18200LE auf amazon.de*

Tamron 18-200mm F/3.5-6.3 Di III VC

Tamron B011-I 18-200mm F/3.5-6.3 Di III VC Nex Objektiv für Sony...
  • Gewicht: 460g
  • Länge: 9,7cm
  • Brennweite: 18-200
  • Zoom-Faktor: 11-fach
  • Lichtstärke: 3.5-6.3
  • Preis (amazon.de):  453,81 EUR
  • Mehr Infos: DxO, Herstellerseite
Bei Amazon ansehen*

Laut Gerüchten ist das Tamron 18-200 bauglich mit dem SEL18200LE. Die technischen Daten (Größe, Gewicht etc.) sind jedenfalls komplett identisch. Ebenso das Design. Die Objektive gleichen sich wie ein Ei dem anderen – lediglich der Schriftzug ist ein anderer (Sony/Tamron).

Einen Beweis beziehungsweise ein offizielles Statement ob die Objektive wirklich baugleich sind, konnte ich aber nicht finden. Bei Tamron wird der optische Bildstabilisator immer mit VC abgekürzt (Vibration Kompensation). Dieser arbeitet laut Testberichten sehr gut. Auch persönlich habe ich bis jetzt sehr gute Erfahrungen mit den Bildstabilisatoren in (anderen) Tamron Objektiven gemacht.

Auch die Bildqualität kann für ein Superzoom Objektiv absolut überzeugen. Die üblichen Schwächen sind natürlich auch bei diesem Objektiv vorhanden, halten sich aber in Grenzen. Wie bei den anderen bereits vorgestellten Reisezoom-Objektiven auch.

Achja – einen großen Unterschied zum Sony 18200LE gibt es aber doch – den Preis ;-)
Mit derzeit rund 400 Euro ist das Tamron deutlich günstiger. Meiner Meinung nach bietet dieses Objektiv ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

➜ Tamron 18-200mm auf amazon.de*

Sony E PZ 18105G

Top-Empfehlung

Sony SELP-18105G Powerzoom-Objektiv (18-105 mm, F4.0, OSS,...
  • Gewicht: 427g
  • Länge: 11cm
  • Brennweite: 18-105
  • Zoom-Faktor: 5.8-fach
  • Lichtstärke: 4.0 (durchgehend)
  • Preis (amazon.de):  450,63 EUR
  • Mehr Infos: DxO, Herstellerseite
Bei Amazon ansehen*

Dieses Objektiv fällt ein wenig aus der Reihe. Der Brennweitenbereich ist deutlich kleiner – es handelt sich also nicht um ein klassisches Reisezoom oder Superzoom-Objektiv. Dennoch entspricht der Brennweitenbereich von 18-105mm einem Zoomfaktor von 5.8. Für die meisten Situationen sollte das durchaus ausreichen.

Die Bildqualität des Sony SEL-P18105 ist im Vergleich mit den anderen Objektiven mitunter am besten. Das liegt einerseits an der hohen Lichtstärke (durchgehende Blende f4) und andererseits an dem kleineren Brennweitenbereich. Dieser führt dazu, dass typische Schwächen von Zoomobjektiven (Verzerrung, Vignettierung und Schärfeabfall im Randbereich) weniger stark ausfallen.

Dank der durchgehenden Blende f4.0 kann dieses Objektiv in einem längeren Brennweitenbereich auch für die Portraitfotografie eingesetzt werden.

Tipp:
Hier findest du einen Vergleich der besten Portrait-Objektive für Sony E-Mount APS-C.

Preislich bewegt sich dieses Objektiv mit ca. 450 Euro im unteren Bereich dieses Vergleichs und ist somit in jedem Fall sein Geld wert!

Mit 427 Gramm und einer Länge von 11cm ist dieses Objektiv deutlich weniger kompakt, als z.B. das SEL 18135.

Tipp:
Hier findest du einen Vergleich des Sony E PZ 18-105 versus Sony SEL 18135

Die nicht sehr kompakte Bauart des Objektivs kommt daher, dass der Objektiv-Tubus nicht ausfährt, sondern sich innerhalb des Gehäuses bewegt. Das bringt Vorteile bezüglich des Staubeinschlusses im Inneren des Objektives.

Das Sony SEL-P18105 verfügt über ein elektronisches Motorzoom (von Sony als Powerzoom bezeichnet). Das kann für den einen oder anderen ein wenig gewöhnungsbedürftig sein, bringt aber diverse Vorteile beim Filmen, da der Zoom gleichmäßig verläuft.

Um es dem Fazit schon mal vorwegzunehmen: Das SELP18105 ist einer meiner beiden Favorit in diesem Vergleich.

➜ Sony SEL-P18105G auf amazon.de*

Sony SEL-18135

Top-Empfehlung

Sony SEL-18135 Zoom Objektiv 18-135mm F3.5-5.6 OSS (E-Mount APS-C...
  • Gewicht: 327g
  • Länge: 8,8cm
  • Brennweite: 18-135
  • Zoom-Faktor: 7,5-fach
  • Lichtstärke: 3,5-5,6
  • Preis (amazon.de):  509,00 EUR
  • Mehr Infos: DxO, Herstellerseite
Bei Amazon ansehen*

Mit dem SEL-18135 hat Sony ein wirklich interessantes Reiseobjektiv für seine E-Mount APS-C Kameras auf den Markt gebracht.

Auch wenn es – wie diese Übersicht zeigt – schon einige Reisezoomobjektive für Sony Systemkameras gibt, so füllt dieses Objektiv dennoch eine Lücke:  Im Vergleich ist es das kompakteste und dazu noch das leichteste Zoomojektiv.

Mit einem 7,5-fachen Zoombereich liegt es zwischen dem SEL-P18105 (5,8-facher Zoomfaktor) und den Superzooms von Tamron und Sony (je 11-facher Zoomfaktor).

Zwar ist das Objektiv komplett aus Plastik gefertigt (daher auch das geringe Gewicht), dennoch aber hochwertig verarbeitet. Natürlich verfügt auch dieses Zoomobjektiv über einen ordentlichen optischen Bildstabilisator (SteadyShot).

Aufgrund von Gewicht und den kompakten Maßen ist dieses Objektiv wohl der beste Allrounder für Reisen in diesem Vergleich. Hier erfährst du mehr zum Sony SEL-18135.

➜ Sony SEL-18135 auf amazon.de*

Fazit zu Sonys Reisezoom-Objektiven

Wenn es ein richtiges Reisezoom-Objektiv mit enormen Brennweitenbereich sein soll, würde ich persönlich zum Tamron 18-200mm F/3.5-6.3 Di III VC greifen. Es bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bei einer sehr ansprechenden Bildqualität.

Das SEL-18135 ist mein erster Favorit in diesem Vergleich.

Die besten Allround-Qualitäten bietet wohl das Sony SEL-18135. Trotz beachtlichen 7,5-fachen Zoombereich ist es das kompakteste und vor allem leichteste Modell in diesem Vergleich.

➜ Sony SEL-18135 auf amazon.de*

Das SEL-P18105 ist mein zeiter Favorit

Wer sich mit weniger Zoom zufrieden gibt, kann zum Sony SEL-P18105 greifen. Es hat die höchste Lichtstärke im Vergleich und bietet dank Motorzoom auch noch einen großen Vorteil im Videobereich. Dazu ist es noch relativ leicht.

Ein kleiner Nachteil: Da der Objektiv-Tubus nicht (wie bei anderen Zoomobjektiven üblich) ausfährt, ist das Objektiv relativ lang. Deswegen braucht es etwas mehr Platz beim Transport.

Allerdings ist die durchgehende Lichtstärke von f.4 eine wirkliche Ansage – vor allem für diesen Preis! Im Telebereich ab ca. 50mm lässt sich somit auch ein schöner Bokeh-Effekt erzielen. Das Objektiv eignet sich also durchaus auch für Portrait- und Personen- oder Street-Fotografie.

➜ Sony SEL-P18105G auf amazon.de*

Passend zum Thema:

Vergleich: Sony SEL 18135 vs E PZ 18-105

Weitwinkel Objektive für E-Mount APS-C

Portrait Objektive für E-Mount APS-C

Sigma E-Mount Objektive

Hast du schon Erfahrung mit einem der hier vorgestellten Objektiven gesammelt? Oder hast du weitere Fragen? Schreibe doch ein Kommentar!

*Preise zuletzt aktualisiert 18.09.2022 / Wenn ein Bild auf amazon.de verlinkt, handelt es sich um einen Affiliate-Link

Keinen Beitrag mehr verpassen!
Ich informiere dich über neue Beiträge per Mail
Auch interessant
Über den Autor
Robert Leitinger
Seit 2010 beschäftige sich Robert intensiv mit Fotografie und Bildbearbeitung. Auf diesem Blog will er seine Erfahrungen und Learnings in diesem Bereich kostenlos an dich weitergeben. Neben diesen Blog betreibt Robert auch noch den YouTube Kanal 99blickwinkelTV.
Robert Leitinger

Kennzeichnung & Information: Affiliate Links / Partnerlinks
Bei einem Link, der mit einem Stern gekennzeichnet ist (*), handelt es sich um einen Affiliate Link. Durch den Link gelangst du auf einen Onlineshop (z.B. amazon.de). Wenn du über diesen Link etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten. Dadurch kann diese Webseite finanziert werden und sie bleibt frei von externen Werbebanner. Vielen Dank!
Als Amazon Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Produktbilder: Wenn Produktbilder auf dieser Webseite auf amazon.de oder einem anderen Onlineshop verlinken, handelt es sich ebenfalls um einen Affiliate Link. Weitere Informationen disbezüglich findest du in der Datenschutzerklärung.