7 empfehlenswerte Systemkameras für Einsteiger im Vergleich (2020)

Systemkameras für Einsteiger

In diesem Beitrag zeige ich dir die besten Systemkameras für Einsteiger.

Die Auswahl an spiegellosen Systemkameras im Jahr 2020 ist groß – deswegen habe ich für dich Anhand gewisser Kriterien die 7 besten Kameras heraussortiert.

Hier schon eine schnelle Übersichtstabelle (anschließend findest du mehr Details zu den einzelnen Modellen):

Modell / Preis

Auflösung

Informationen

Sony Alpha 6000 Systemkamera (24 Megapixel, 7,6 cm (3')...

Sony Alpha 6000

ab 389,00 EUR
  • Sensor: APS-C

  • Megapixel: 24

Panasonic LUMIX G DMC-GX80KEGK Systemkamera (16 Megapixel, Dual...

Panasonic Lumix GX80

ab 429,94 EUR
  • Sensor: MFT

  • Megapixel: 16

Olympus OM-D E-M10 Mark III Kit, Micro Four Thirds Systemkamera...

Olympus OM-D EM 10 III

ab 564,90 EUR
  • Sensor: MFT

  • Megapixel: 16

Canon EOS M50 Systemkamera spiegellos - mit Objektiv EF-M 15-45mm...

Canon EOS M50

ab 559,00 EUR
  • Sensor: APS-C

  • Megapixel: 24

Panasonic Lumix DC-GX9KEG-K Systemkamera (20 MP, Dual I.S.,...

Panasonic Lumix G9

ab 675,36 EUR
  • Sensor: MFT

  • Megapixel: 20

Sony Alpha 6100 | APS-C Spiegellose Kamera ( Schneller...

Sony Alpha 6100

ab 702,95 EUR
  • Sensor: APS-C

  • Megapixel: 24

Sony Alpha 6400 | APS-C Spiegellose Kamera ( Schneller 0,02s...

Sony Alpha 6400

ab 863,75 EUR
  • Sensor: APS-C

  • Megapixel: 24

Bevor ich auf die einzelnen Modelle im Detail eingehe, zeige ich dir noch die wichtigsten Kriterien, die eine Kamera für Einsteiger unbedingt erfüllen sollte!

Am Ende des Beitrags kläre ich noch die Frage, warum man überhaupt eine spiegellose Systemkamera nutzen sollte (und welche Vorteile sie gegenüber einer klassischen DSLR bietet).

Kriterien für Einsteiger Systemkameras

Die Auswahl an spiegellosen Systemkameras ist im Jahr 2020 einfach riesig! Aber was macht eigentlich eine Systemkamera zu einer guten Systemkamera für Einsteiger?

Um gute Modelle für Einsteiger aus der Masse an Kameras herauszufiltern, habe ich gewisse Kriterien festgelegt.

Nur Kameras welche die folgenden Kriterien erfüllen, werden in die Liste der besten Systemkameras für Anfänger aufgenommen.

Preis (absolut)

Ein Einsteiger wird nicht mehrere Tausend Euro in ein Kamerasystem investieren, sondern möchte zu einem akzeptablen Preis eine sehr gute Kamera.

Ein bisschen Geld muss man zwar in die Hand nehmen – gute Modelle bekommt man aber bereits in einem Preisbereich von ca. 450 bis 900 Euro.

Preis/Leistung im Vergleich zu ähnlichen Modellen

Zusätzlich zum absoluten Preis vergleiche ich auch Modelle mit ähnlichen Features und Funktionsumfang. Nur die Modelle mit einem wirklich guten Preis-Leistungsverhältnis schaffen es in folgende Liste.

Gutes (und auch günstiges) Objektiv-Angebot

Ein großer Vorteil von Systemkameras ist die Möglichkeit, Objektive zu wechseln. Deshalb schaffen es nur Kamerasysteme in diesen Vergleich, wo auch ein entsprechendes Objektiv-Angebot vorliegt (inklusive Fremdhersteller).

Alter der Kamera

Die beste Einsteiger Systemkamera im Jahr 2020 muss nicht in diesem Jahr erschienen sein! Vorgängermodelle bieten oft ein unschlagbares Preis-Leistungsangebot. Jedoch achte ich in diesem Vergleich auch darauf, dass die Kamera nicht so alt ist, dass essentielle Features (z.B. ein elektronischer Sucher) fehlen.

Sensorgröße

Systemkameras gibt es mit verschiedenen Sensorgrößen. MFT, APS-C und Vollformat. Aus preislichen Gründen lassen wir Modelle mit Vollformat-Sensoren in diesem Vergleich weg und konzentrieren uns auf MFT sowie APS-C Sensoren.

Nutzererfahrungen & Bewertungen

Alle hier genannten Kameras habe gute Bewertungen auf Amazon und weiteren Portalen.

Systemkameras für Einsteiger unter 500 Euro

Selbst für ein sehr schmales Budget gibt es passende Modelle. Hier findest du Systemkameras für Anfänger unter 500 Euro.

Sony Alpha 6000

Unsere Wertung:


Sony Alpha 6000
  • Sensor: APS-C
  • Auflösung: 24 Megapixel
  • Video: Full-HD (30 fps)
  • Preis (gebraucht): ab 389,00 EUR

Die Sony Alpha 6000 ist mittlerweile schon in die Jahre gekommen und die älteste Kamera in diesem Vergleich.

Dennoch ist sie im Jahr 2020 immer noch eine empfehlenswerte Systemkamera für Einsteiger mit einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis.

Die Kamera verfügt über alle essentiellen Features und auch die Qualität des Sensors bewegt sich auf einem hohen Niveau.

Eine 4K-Videoauflösung beherrscht die Alpha 6000 allerdings nicht. Auch auf einen integrierten Bildstabilisator (Sensor-Shift) muss man bei der A6000 verzichten. Mehr Informationen findest du in meinem Sony Alpha 6000 Testbericht zum Nachlesen.

Bei Amazon ansehen*

Zur Herstellerwebseite →

Panasonic LUMIX G DMC-GX80KEGK

Unsere Wertung:


Panasonic Lumix GX80
  • Sensor: MFT
  • Auflösung: 16,8 Megapixel
  • Video: max. 4K (30 fps)
  • Preis (gebraucht): ab 429,94 EUR

Bei der Panasonic Lumix GX80 bekommt man extrem viel für sein Geld. Die kompakte Systemkamera für Einsteiger (und Fortgeschrittene) verfügt über einen sehr guten Micro-Four-Thirds Sensor. Es wurde extra auf einen Tiefpass-Filter verzichtet um noch schärfere Details am Sensor abbilden zu können.

Dank der Sensor-Shift Technologie (In-Body Bildstabilisierung) gelingen auch bei schlechten Lichtverhältnissen scharfe Bilder.

Die Kamera ist nicht nur extrem kompakt, sondern auch extrem preiswert – eine echte Top-Empfehlung für Fotografie & Videografie!

Bei Amazon ansehen*

Zur Herstellerwebseite →

Olympus OM-D EM 10 III

Unsere Wertung:


Sony Alpha 6000
  • Sensor: MFT
  • Auflösung: 16 Megapixel
  • Video: 4K (30 fps), Full-HD (bis 60 fps)
  • Preis (gebraucht): ab 564,90 EUR

Die Olympus OM-D EM-10 III ist eine großartige Systemkamera mit einem 16 Megapixel MFT-Sensor. Der Body ist (neu) bereits unter 500 Euro erhältlich. Mit Kit-Objektiv kannst du die Olympus um weniger als 600 Euro kaufen.

Neben einer 4K-Videofunktion ist auch eine 5-Achsen Sensorstabilisierung integriert. Das ist für diesen Preis nicht selbstverständlich. Das Objektivangebot ist sehr groß, da auf das gesamte Sortiment an MFT-Objektiven zurückgegriffen werden kann.

Bei Amazon ansehen*

Zur Herstellerwebseite →

Systemkameras für Einsteiger unter 1000 Euro

Hier zeige ich dir Modelle zwischen 500 und 1000 Euro.

Canon EOS M50

Unsere Wertung:


Canon EOS M50
  • Sensor: APS-C
  • Auflösung: 24 Megapixel
  • Video: 4K (25 fps), Full-HD (bis 60 fps)
  • Preis: ab 559,00 EUR

Die Canon EOS M50 ist eine preiswerte aber sehr gute APS-C Systemkamera. Dank dem schnellen Digic-8 Bildprozessor liegt die Serienbildfunktion bei 10 Bildern pro Minute.

Das Objektivangebot ist aufgrund von Fremdhersteller (z.B. Samyang) sehr gut. Außerdem können dank diesem EF-EOS M Adapter* auch die EF und EF-S Objektive der Canon Spiegelreflexkameras genutzt werden. Somit ist diese Systemkamera auch eine gute Wahl für Umsteiger, die bereits über mehrere Canon Objektive verfügen.

Bei Amazon ansehen*

Zur Herstellerwebseite →

Panasonic Lumix DC-GX9KEG-K

Unsere Wertung:


Lumix GX9 - Systemkamera für Einsteiger
  • Sensor: MFT
  • Auflösung: 20 Megapixel
  • Video: 4K (30 fps), Full-HD (bis 60 fps)
  • Preis: ab 675,36 EUR

Erstaunlich günstig ist die Panasonic Lumix GX9, da man neben 4K-Video auch eine doppelte Sensorstabilisierung bekommt (Dual-I.S.). Dadurch werden scharfe Bilder aus der Hand auch bei schlechten Lichtverhältnissen möglicht. Auch beim Filmen bringt diese Technologie einen großen Vorteil.

Das Objektivangebot ist sehr gut, da man auf das gesamte MFT-Sortiment zurückgreifen kann. Außerdem erweitern Fremdhersteller wie z.B. Samyang die Auswahl zusätzlich mit preiswerten Objektiven.

Bei Amazon ansehen*

Zur Herstellerwebseite →

Sony Alpha 6100

Unsere Wertung:


Sony Alpha 6100
  • Sensor: APS-C
  • Auflösung: 24 Megapixel
  • Video: 4K (30 fps), Full-HD (bis 120 fps)
  • Preis: ab 702,95 EUR

Die Sony Alpha 6100 ist Ende 2019 erschienen und der offizielle Nachfolger der großartigen Sony Alpha 6000.

Im Grunde wurden bei der A6100 alle Schwächen des Vorgängermodells beseitigt. Vor allem der Videomodus hat davon profitiert: Die Alpha 6100 verfügt über eine hochwertige 4K-Videofunktion mit Full-Sensor-Readout sowie einer Full-HD Superzeitlupen-Funktion mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde.

Bei Amazon ansehen*

Zur Herstellerwebseite →

Sony Alpha 6400

Unsere Wertung:


Sony Alpha 6400
  • Sensor: APS-C
  • Auflösung: 24 Megapixel
  • Video: 4K HDR (30 fps), Full-HD (bis 120 fps)
  • Preis: ab 863,75 EUR

Die Sony Alpha 6400 gehört zu den höherpreisigen APS-C Systemkameras. Dafür verfügt die Kamera aber über eine 4K HDR Videofunktion, wodurch ein besonders hoher Kontrastumfang aufgenommen werden kann.

Generell bietet die Kamera mehrere professionelle Features für Fotografen und Videografen – Details dazu erfährst du in meinem Sony Alpha 6400 Testbericht.

Außerdem ist die A6400 dank Magnesiumlegierung besonders robust und vor Staub und Spritzwasser geschützt.

Das Angebot an Sony E-Mount Objektiven ist mittlerweile sehr umfangreich. Außerdem bieten auch Fremdhersteller wie Sigma oder Samyang einige Objektive für die Sony Alpha 6400 an.

Bei Amazon ansehen*

Zur Herstellerwebseite →

Aktuelle Bestseller (Top-10) und Angebote

Ergänzend zu meiner Auswahl findest du hier die aktuellen Bestseller auf Amazon.

Hinweis:
Unsere Software durchsucht das Internet täglich nach den besten Produkten. Diese Bestsellerliste wird einmal täglich aktualisiert.

Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
AngebotBestseller Nr. 5
ZEISS Batis 1.8/85 für spiegellose Vollformat-Systemkameras von...*
Lieferumfang: ZEISS Batis 1. 8/85 (inkl. Störlichtblende).
944,57 EUR
AngebotBestseller Nr. 6
ZEISS Batis 2.8/18 für spiegellose Vollformat-Systemkameras von...*
Lieferumfang: ZEISS Batis 2.8/18 (inkl. Störlichtblende).
1.139,53 EUR
Bestseller Nr. 7
Filmen mit Systemkameras*
Roggemann, Hendrik (Autor)
3,99 EUR
Bestseller Nr. 9
Kaufberatung Spiegellose Systemkameras (Sommer 2019): So finden...*
digitalkamera.de, Redaktion (Autor)
7,99 EUR
Bestseller Nr. 10
Fotografieren für Einsteiger: Richtig fotografieren lernen. Der...*
Sänger, Kyra (Autor); 206 Seiten - 25.05.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Vierfarben (Herausgeber)
16,90 EUR

Warum sollte man eine Systemkamera nutzen?

Spiegellose Systemkameras vereinen das Beste aus zwei Welten. Aufgrund des fehlenden Schwenkspiegels (welcher in klassischen DSLRs verbaut ist) wird eine kompakte Bauart möglich. Gleichzeitig sind die verwendeten Bildsensoren aber sehr groß (MFT, APS-C oder Vollformat). Dies sorgt für eine sehr gute Abbildungsleistung, welche (je nach verwendetem Objektiv) sogar besser ist, als bei klassischen DSLRs.

Bessere Videofunktion und schneller Autofokus

Im Videobereich sind Systemkameras klassischen Spiegelreflexkameras dann noch stärker überlegen. 4K-Videomodus und hohe Bildwiederholungsraten (Slow-Motion) findet man teilweise sogar bei günstigeren Modellen!

Des Weiteren ist der Autofokus von Systemkameras in der Regel deutlich schneller als bei klassischen DSLRs.

Weitere Vorteile und kaum Nachteile

Gute Systemkameras verfügen über einen OLED-Sucher. Im Gegensatz zu klassischen (optischen) Sucher können so auch Details direkt im Sucher angezeigt werden. Auch eine Bildbetrachtung im Sucher ist möglich (das bringt vor allem an sehr sonnigen Tagen einen großen Vorteil bei der Bildbeurteilung vorort).

Einige Modelle verfügen außerdem noch über einen lautlosen Verschluss sowie über weitere Features, die man in klassischen Spiegelreflexkameras nicht findet.

Wirkliche Nachteile sehe ich heutzutage nicht mehr. Vor zwei bis drei Jahren habe ich noch den höheren Preis sowie die kleinere Objektivauswahl als Nachteil betrachten. Heutzutage ist der Objektivmarkt für diverse Modelle allerdings sehr groß.

Außerdem produzieren immer mehr Fremdhersteller Objektive für spiegellose Kameras (z.B. Sigma, Samyang oder Tamron). Auch das Angebot an gebrauchten Objektiven wächst von Jahr zu Jahr.

Was ist die beste Systemkamera für Anfänger?

In diesem Vergleich habe ich dir 7 ausgewählte Systemkameras für Einsteiger (und Fortgeschrittene) präsentiert. Doch welche davon ist nun “das beste” Modell?

“Die beste Kamera” gibt es natürlich nicht. Es gibt nur die beste Kamera für dich. Somit ist die Auswahl bzw. Kaufentscheidung immer eine individuelle Sache.

Bei wenig Budget bietet die Panasonic Lumix GX80 viel Kamera für wenig Geld (und dazu sogar noch eine 5-Achsen Sensorstabilisierung).

Angebot
Panasonic LUMIX G DMC-GX80KEGK Systemkamera (16 Megapixel, Dual...*
  • Kompakte Panasonic 4K Systemkamera mit 12-32 mm (24-64 mm KB) Objektiv – perfekt auf Reisen und für Street...
  • Gestochen scharfe Aufnahmen – 16 MP Sensor ohne Tiefpassfilter, schneller Hybrid-Kontrast-AF und Dual I.S....
  • Reisekamera mit 4K Foto & Video – u. a. Serienbilder mit 30 B/s, Post Focus, 4K 30p Video

Wenn du bereits mit einer Canon Spiegelreflex fotografiert hast, bietet sich die Canon EOS M50 an, da du dank passendem Adapter deine EF-S bzw. EF Objektive weiter nutzen kannst.

Angebot
Canon EOS M50 Systemkamera spiegellos - mit Objektiv EF-M 15-45mm...*
  • HOHE BILDQUALITÄT - Hochauflösende spiegellose System-Kamera mit 24,1 Megapixeln
  • PROFESSIONELLE VIDEOAUFNAHMEN - Videos in 4 K Qualität
  • EINFACHES HANDLING - 7,5 cm drehbares und schwenkbares Touchscreen Display; Kompakt und leicht zu bedienen; Kompatibel...

Ist für deine neue Kamera mehr Budget eingeplant, dann würde ich dir die Sony Alpha 6400 oder die sehr gute MFT-Systemamera Panasonic Lumix G9 empfehlen.

Angebot
Sony Alpha 6400 | APS-C Spiegellose Kamera ( Schneller 0,02s...*
  • SCHNELLER UND PRÄZISERER AUTOFOKUS: Verlassen Sie sich auf 0,02s AF, Tracking in Echtzeit und Autofokus mit...
  • PERFEKT FÜR VIDEO CREATOR: Hochauflösende 4K-HDR-Filmaufnahme und Full-HD-Slow-Motion-Funktion (120p) mit Autofokus.
  • KEINEN MOMENT VERPASSEN: Bis zu 11 Bilder/s mit Autofokus.

Hast du noch weitere Empfehlungen oder auch Fragen und Anregungen?

Schreibe einfach direkt hier ein Kommentar.

*Preise zuletzt aktualisiert 4.12.2020 / Wenn ein Bild auf amazon.de verlinkt, handelt es sich um einen Affiliate-Link

Auch interessant
Über den Autor
Robert Leitinger
Keinen Beitrag mehr verpassen!
Trage dich jetzt zum 99blickwinkel Newsletter ein.

Mit dem Absenden dieses Formulars erteilst Du mir die Einwilligung, dir meinen Email-Newsletter zuzusenden. Dies kannst du jederzeit wiederrufen. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Kennzeichnung & Information: Affiliate Links / Partnerlinks
Bei einem Link, der mit einem Stern gekennzeichnet ist (*), handelt es sich um einen Affiliate Link. Durch den Link gelangst du auf einen Onlineshop (z.B. amazon.de). Wenn du über diesen Link etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten. Dadurch kann diese Webseite finanziert werden und sie bleibt frei von externen Werbebanner. Vielen Dank!
Als Amazon Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Produktbilder: Wenn Produktbilder auf dieser Webseite auf amazon.de oder einem anderen Onlineshop verlinken, handelt es sich ebenfalls um einen Affiliate Link. Weitere Informationen disbezüglich findest du in der Datenschutzerklärung.